Volleyball Aufschlag Übungen

Der Aufschlag ist die erste Aktion beim Volleyball. Beim Aufschlag (auch “Angabe” genannt) wird der Ball ins Spiel gebracht.

Mit welchen Übungen kannst du deinen Aufschlag beim Volleyball verbessern? VolleyballXL hat Volleyball Aufschlagübungen auf dem Bildschirm. Ideal für ein auf die Verbesserung des Aufschlags ausgelegtes Training. Sehen Sie hier alle Volleybal Aufschlag Übungen

Card image
Juniors u18, Senioren
Monsterblock
Card image
Juniors u18, Senioren
Lesen und rufen
Card image
Juniors u18, Senioren
Defence line shot
Card image
Juniors u18, Senioren
Schuss und rennen
Card image
Juniors u18, Senioren
Das ist nicht fair
Card image
Juniors u18, Senioren
Blockdienst

Volleyball Aufschlag/Angabe

Nachfolgend findest du eine Reihe von Volleyball Aufschlagübungen, die sich auf die Angabe konzentrieren:

Volleyball Aufschlag von unten und oben

Beim Volleyball gibt es zwei Arten von Aufschlägen. Der Volleyball Aufschlag von oben und der Volleyball Aufschlag von unten. Kurz gesagt, der Aufschlag von oben Volleyball wird über dem Kopf und der Aufschlag von unten Volleyball oft auf Hüfthöhe ausgeführt. Mit speziellen Volleyball Aufschlag Übungen kannst du beide Formen beherrschen und in deinem Training Volleyball integrieren.

Aufschlag von unten Volleyball

Beim Aufschlag von unten Volleyball wird der Ball mit der angespannten Hand aufgeschlagen. Der Ball wird auf Bauchhöhe gehalten und von diesem Punkt aus aufgeschlagen. Dies geschieht in der Regel mit der Faust. Der Ball wird etwa einen halben Meter vom Körper entfernt vor sich gehalten. Der Ball wird leicht angeworfen und versuchst du, den Ball von deiner Hand wegzuschlagen. Dies passiert in der Regel mit der Faust. Es gibt spezielle Volleyball Aufschlag von unten Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Aufschlag von oben

Neben dem Aufschlag von unten gibt es beim Volleyball auch einen Aufschlag von oben. Dieser wird in der Regel über dem Kopf durchgeführt. Hier wirfst du den Ball über deinen Kopf, etwa einen halben Meter vor dich. Schwing deinen Schlagarm neben deinem Kopf nach hinten. Der Ellenbogen zeigt nach oben, deine Hand befindet sich auf der Höhe deines Ohrs. Du versuchst, den Ball mit ausgestrecktem Arm über das Netz zu schlagen. Deine Schlaghand berührt den Ball an seinem höchsten Punkt, bevor dieser wieder nach unten fällt. Es gibt auch spezielle Volleyball Aufschlag von oben Übungen.

Float/Flatter und Drive/Top-Spin Volleyball Angriffsschlag

Float/Flatte Aufschlag

Beim Aufschlag Volleyball kannst du den Ball auf viele verschiedene Arten schlagen. Dies kann zu einem “Flattern” führen, bei dem der Ball zu wackeln beginnt. Dies erschwert den Annahmepielern die Annahme des Balls.

Warum flattern Bälle – Grund hierfür ist der Luftstrom

Die Erklärung liegt im Luftstrom um den Ball. Wenn die Geschwindigkeit unter 15 m/s liegt, schiebt der Ball Luftmasse vor sich her. Bei höheren Geschwindigkeiten strömen diese nicht gleichmäßig am Ball vorbei. Erfolgt eine Speicherung knapp oberhalb dieser Grenze von 15 m/s, beginnt der Volleyball, sobald er die Grenzgeschwindigkeit erreicht, zu flattern. Der Ball verlässt die stabile Flugbahn und beginnt sich plötzlich in einen Floater zu verwandeln.

Die genaue Geschwindigkeit, mit der ein Floater auftritt, hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. von der Rauheit des Balls, dem Zustand der Nähte und davon, wie stark der Ball aufgepumpt wurde.

Drive/Top-Spin Service

Du kannst dich auch für den Drive/Top-Spin Aufschlag entscheiden, bei dem der Ball einen Dreheffekt erhält. In der Regel ist dieser Aufschlag leichter zu kontrollieren, aber bei einem harten Sprungaufschlag bekommen die Annahmespieler Probleme.

Aufschlag Volleyball-Regeln

Wie genau lauten die Aufschlagregeln beim Volleyball? Wir haben sie im Folgenden aufgelistet:

Sprungaufschlag volleyball

Der Sprungaufschlag ist eine der fortschrittlichsten Techniken im Volleyball und erfordert sowohl Kraft als auch Präzision. Bei dieser Technik springt der Spieler in die Luft und schlägt den Ball mit großer Wucht über das Netz. Der Sprungaufschlag kann eine sehr effektive Taktik sein, um den Gegner unter Druck zu setzen und Punkte zu erzielen.

Der Schlüssel zum Erlernen des Sprungaufschlags ist eine gründliche Vorbereitung und viel Übung. Die Technik erfordert eine schnelle Arm- und Handbewegung sowie eine schnelle Beinbewegung, um den Körper in die Luft zu katapultieren. Der Sprungaufschlag kann auch eine höhere Fehlerrate haben als andere Aufschlagtechniken, da er schwieriger zu beherrschen ist.

Aufschlag volleyball Übungen FAQ

Was ist ein guter Volleyballaufschlag?

Ein guter Volleyballaufschlag ist ein entscheidender Aspekt des Spiels, der Präzision und Kraft erfordert. Stehend hinter der Aufschlaglinie ist das Ziel, den Ball über das Netz zu schlagen und die Gegner in eine schwierige Position zu bringen, vorzugsweise indem man es ihnen schwer macht, den Ball ordnungsgemäß zu empfangen. Dies kann zu Punktgewinnen führen und die Kontrolle über das Spiel aufrechterhalten.

Welche verschiedenen Arten von Aufschlägen gibt es im Volleyball?

Es gibt mehrere Arten von Aufschlägen im Volleyball. Der Sprungaufschlag beinhaltet einen Sprung für zusätzliche Kraft, während der Floataufschlag mit minimaler Rotation geschlagen wird, um die Empfänger zu verwirren. Andere Varianten sind der Topspin-Aufschlag und der Sprung-Floataufschlag, jeweils mit einzigartigen Techniken und Zielen.

Wie kann ich meine Aufschlagtechnik im Volleyball verbessern?

Um Ihre Aufschlagtechnik zu verbessern, ist es wichtig, an Ihrer Form zu arbeiten. Dies umfasst das Verfeinern Ihres Aufschlaganspiels, Ihres Schwungs und Ihres Follow-throughs. Die Entwicklung von Konsistenz ist ebenfalls entscheidend, um zuverlässig aufzuschlagen.

Was sind häufige Fehler beim Aufschlagen und wie kann ich sie vermeiden?

Häufige Fehler beim Aufschlagen sind das Verfehlen des Aufschlags, das Treffen des Netzes und das Ausservieren. Diese Fehler können vermieden werden, indem man die Technik übt und verfeinert und dabei die Konzentration beim Aufschlag beibehält.

Welche Strategien können Aufschläger verwenden, um Druck auf die Gegner auszuüben?

Aufschläger können verschiedene Strategien verwenden, wie die Variation der Platzierung, Geschwindigkeit und Richtung ihrer Aufschläge. Dadurch können sie die Gegner verwirren und unter Druck setzen, was es ihnen erschwert, den Aufschlag zu empfangen und Angriffe vorzubereiten.

Was ist ein Sprungaufschlag im Volleyball?

Ein Sprungaufschlag ist eine kraftvolle Variante, bei der man während des Schlages springt, um dem Ball zusätzliche Kraft und Geschwindigkeit zu verleihen. Dies kann die Geschwindigkeit des Balls erhöhen und es den Empfängern erschweren, seine Flugbahn vorherzusagen.

Was ist ein Floataufschlag im Volleyball?

Ein Floataufschlag ist eine Aufschlagtechnik, bei der der Ball mit minimaler Rotation geschlagen wird, was ihn unvorhersehbar und schwer zu empfangen für die Gegner macht. Das Fehlen von Rotation erschwert die Vorhersage der Flugbahn des Balls, was für das aufschlagende Team von Vorteil sein kann. Es erfordert Genauigkeit und Konsistenz, um diese Technik effektiv zu beherrschen.

Welche ist eine gute Übung für Anfänger, um das Aufschlagen zu lernen?

Für Anfänger ist die Übung des Aufschlags von unten ein guter Ausgangspunkt. Bei dieser Übung lernt man die grundlegende Bewegung des Aufschlags von unten, bei dem der Spieler lernt, den Ball konsistent und mit der richtigen Kraft zu treffen.

Wie kann ich meine Aufschlaggenauigkeit im Volleyball verbessern?

Um die Genauigkeit zu verbessern, üben Sie das Anvisieren bestimmter Bereiche des Spielfelds. Verwenden Sie Hütchen oder Markierungen, um Zielflächen zu erstellen, und versuchen Sie, den Ball konsequent in diese Bereiche zu servieren.

Gibt es spezielle Übungen zum Üben von Sprungaufschlägen?

Ja, es gibt spezielle Übungen für Sprungaufschläge. Diese umfassen Übungen, die auf das Timing, die Sprungtechnik und das Treffen des Balls am höchsten Punkt abzielen. Diese Übungen helfen Spielern, Kraft und Präzision in ihren Sprungaufschlägen zu kombinieren.